Product SiteDocumentation Site

Kapitel 19. Troubleshooting

19.1. Fehler bei Loop-Gerät
19.2. Aktivieren der Intel VT und AMD-V Virtualisierungs-Hardware-Erweiterungen im BIOS
Dieses Kapitel behandelt häufige Probleme mit Fedora Virtualisierung und deren Lösungen.

19.1. Fehler bei Loop-Gerät

Falls dateibasierte Gastabbilder verwendet werden, müssen Sie evtl. die Anzahl von konfigurierten Loop-Geräten erhöhen. Die standardmäßige Konfiguration erlaubt bis zu acht aktive Loop-Geräte. Falls mehr als acht dateibasierte Gäste oder Loop-Geräte gebraucht werden, kann dies unter /etc/modprobe.conf eingestellt werden. Bearbeiten Sie /etc/modprobe.conf und fügen Sie die nachfolgende Zeile ein:
                options loop max_loop=64

Dieses Beispiel verwendet 64, aber Sie können auch eine andere Anzahl als maximalen Loop-Wert spezifizieren. Sie müssen evtl. auch Loop-Geräte unterstützte Gäste implementieren. Um dies für ein Loop-Gerät unterstützten Gast für einen paravirtualisierten Gast anzulegen, verwenden Sie phy: block device oder tap:aio. Um dasselbe für einen voll virtualisierten Gast zu machen, verwenden Sie den Befehl phy: device oder file: file .